Kreditratgeber

Rein theoretisch ist es ganz einfach, einen Kredit ohne Schufa oder auch einen normalen Ratenkredit zu beantragen: Formulare ausfüllen, Papiere und Belege abschicken, Vertrag unterschreiben und das Geld erhalten. In der Praxis tauchen allerdings immer wieder Fragen rund um den Kreditantrag, die Auszahlung des Wunschbetrages und zu den rechtlichen Aspekten der Verträge auf. Diese Fragen greifen wir in unserem Kreditratgeber auf und beantworten sie so ausführlich und verständlich wie möglich.

Der Ratgeber deckt alle Schritte ab, die es bei einem Kredit ohne Schufa zu beachten gibt. Angefangen bei den Vorbereitungen, die getroffen werden sollten, über die Unterlagen, die für den Antrag benötigt werden, bis hin zum Vertragsabschluss und dem Erhalt der Kreditsumme. In dem Zusammenhang gehen wir auch auf das Postident-Verfahren und die Bearbeitungszeit vom Antrag bis zur Auszahlung ein.

In weiteren Beiträgen klärt unser Ratgeber darüber auf, welche Kosten durch einen Kredit ohne Schufa entstehen und ob sich diese Kreditform für eine Umschuldung eignet. Darüber hinaus erklären wir, inwieweit ein Widerruf oder auch eine vorzeitige Kündigung möglich ist, ob Sicherheiten oder Bürgschaften gefordert werden und ob der Vertrag auch von mehreren Personen unterschrieben werden kann.

Das Ziel unseres Kreditratgebers lautet schlichtweg, Interessenten so gut es geht auf die Kreditaufnahme vorzubereiten, Ängste zu nehmen und offene Fragen zu klären. Dazu trägt auch unser Lexikon bei, in dem die wichtigsten Begriffe aus dem Kreditgeschäft noch einmal separat erläutert werden. Schließlich sollte man sich absolut sicher und über alle Facetten eines Darlehens informiert sein, ehe man eine mehrjährige finanzielle Verpflichtung eingeht.


Folgende Fragen werden in unseren Kreditratgeber behandelt: