Kann ich den Kredit vorzeitig zurückzahlen?

Kreditverträge sehen zwar eine feste Laufzeit und eine klare Ratenvereinbarung vor, doch es ist durchaus möglich, auch vorher schon einen Schlussstrich zu ziehen und die Restschuld auf einen Schlag zu tilgen. Für Verträge, die vor Juni 2010 abgeschlossen wurden, gelten diesbezüglich ausschließlich die Vereinbarungen, die zwischen der Bank bzw. dem Kreditvermittler und dem Kunden getroffen wurden – zum Beispiel die Fristen und die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung. Wurde der Vertrag ab Juni 2010 unterschrieben, greifen die Vorgaben der EU-Verbraucherkreditrichtlinie, unabhängig davon, ob es sich um normale Ratenkredite oder Kredite ohne Schufa handelt.

Verträge vor Juni 2010

Während die Kündigungskonditionen vor Inkrafttreten der Verbraucherkreditrichtlinie recht unterschiedlich gefärbt waren, gibt es bei den von der EU formulierten Bedingungen keinerlei Spielraum mehr. Vorher mussten Kunden erst warten, ehe sie überhaupt vorzeitig kündigen durften, und dann auch noch eine Kündigungsfrist einhalten. Bei neueren Verträgen sind diese Regeln passé.

Die Bestimmungen der Verbraucherkreditrichtlinie

Die EU-Verbraucherkreditrichtlinie sagt ganz klar, dass sowohl Sonderzahlungen als auch eine vorzeitige Ablösung bzw. Rückzahlung jederzeit möglich sind. Sollte der Vertrag anderslautende Passagen enthalten und den Kunden in seiner Freiheit einschränken, sind diese Klauseln nichtig. Vom Prinzip her könnte der Kredit ohne Schufa also schon nach wenigen Wochen wieder gekündigt und komplett zurückgezahlt werden. In der Praxis dürfte das jedoch eher selten der Fall sein. Denn: Eine vorzeitige Rückzahlung ist auch weiterhin mit zusätzlichen Kosten verbunden. Die sind dank EU inzwischen zwar gedeckelt, machen sich im Portemonnaie aber bemerkbar.

Kredite aus der Schweiz und aus Liechtenstein

Steht noch die Frage im Raum, ob die Richtlinie auch für Kredite aus der Schweiz und aus Liechtenstein gilt. Denn weder die Schweiz noch Liechtenstein gehören der Europäischen Union an und unterliegen somit auch nicht den Vorschriften der EU. In diesem Punkt wird es dann kompliziert. Sitzt die Bank außerhalb der EU und wird der Vertrag außerhalb der EU abgeschlossen, basiert der Vertrag auf den Gesetzen des jeweiligen Landes. Hat die Bank ihren Sitz außerhalb der EU und wird der Kreditvertrag innerhalb der Europäischen Union unterschrieben, greift wiederum die Verbraucherkreditrichtlinie. Da die Verträge üblicherweise in der Bundesrepublik unter Dach und Fach gebracht werden, sollte einer vorzeitigen Rückzahlung nichts im Wege stehen. Um auf Nummer sicher zu gehen, raten wird, vorab zu fragen und gegebenenfalls schriftlich fixieren zu lassen, dass und zu welchen Bedingungen der Kredit ohne Schufa vor Vertragsende abgelöst werden kann.