Welche Laufzeiten stehen zur Auswahl?

Die Kreditlaufzeit ist ein wichtiges Steuerungsinstrument, über das sich die Ratenhöhe innerhalb gewisser Grenzen anpassen lässt. Dabei gilt: Je länger die Laufzeit, desto niedriger ist die monatliche Belastung. Kredite ohne Schufa machen diesbezüglich (fast) keine Ausnahme. Allerdings ist der Markt auch hier wieder zweigeteilt. In Schweizer Kredite mit sehr starren Regeln, die auch die Laufzeit betreffen, und andere schufafreie Angebote, bei denen der Kunde weitgehend freie Wahl hat und somit flexibel über die Rückzahlungsdauer entscheiden kann.

40 Monate bei Schweizer Krediten

Schweizer Kredite respektive Kredite aus Liechtenstein bilden insofern eine Ausnahme, da sie Verbrauchern keinerlei Spielraum lassen. Das gilt für den Kreditbetrag ebenso wie für die Laufzeit. Sie ist fest vorgegeben und kann nicht verändert werden. Zu Buche stehen 40 Monate. Damit bewegen sich Schweizer Kredite in puncto Laufzeit quasi im „Mittelfeld“. 40 Monate sind angesichts der eher geringen Kreditsumme einerseits durchaus großzügig bemessen. Andererseits handelt es sich auch um einen überschaubaren Zeitraum, mit dem gut geplant werden kann.

Große Auswahl: von sechs bis 120 Monaten

Deutlich großzügiger bemessen ist das Laufzeitspektrum bei anderen Krediten ohne Schufa. Die Auswahl gleicht der von regulären Bankkrediten. Sie reicht von sechs Monaten, die bei Kleinkrediten durchaus üblich sind, bis hin zu 120 Monaten, falls ein größeres Projekt in Angriff genommen und ein entsprechend höherer Betrag benötigt wird.

Inwieweit es sinnvoll ist, sich bei einem schufafreien Darlehen auf eine Laufzeit von zehn Jahren festzulegen, richtet sich nach den Umständen. Stimmen die finanziellen Verhältnisse und kann das Zeitfenster einigermaßen überblickt werden, spricht nichts dagegen. Berücksichtigt werden müssen allerdings die Kosten, die bei Krediten ohne Schufa ohnehin etwas höher sind und sich bei langen Laufzeiten dann umso mehr bemerkbar machen. Hier gilt es, mithilfe eines Kreditvergleichs und anhand unverbindlicher und kostenloser Angebote genau zu rechnen, welche Lösung am günstigsten zum Ziel führt.