B E H N O P R S

Mitschuldner

Wird der Kreditvertrag nicht nur vom eigentlichen Kreditnehmer, dem Hauptschuldner, sondern noch von einer zweiten oder dritten Person unterschrieben, zum Beispiel vom Ehepartner, spricht man von einem Mitschuldner. Wichtig ist in dem Zusammenhang, dass alle, die im Vertrag genannt werden, gesamtschuldnerisch für den Kredit haften. Heißt: Sollte der Hauptschuldner seinen Pflichten der Bank gegenüber nicht mehr nachkommen, wendet sich das Kreditinstitut an den oder die Mitschuldner.

Der rechtliche Rahmen

Maßgeblich ist Paragraf 421 des Bürgerlichen Gesetzbuches zum Thema Gesamtschuldner: „Schulden mehrere eine Leistung in der Weise, dass jeder die ganze Leistung zu bewirken verpflichtet, der Gläubiger aber die Leistung nur einmal zu fordern berechtigt ist (Gesamtschuldner), so kann der Gläubiger die Leistung nach seinem Belieben von jedem der Schuldner ganz oder zu einem Teil fordern. Bis zur Bewirkung der ganzen Leistung bleiben sämtliche Schuldner verpflichtet.“

Haftung des Mitschuldners

Rein theoretisch müsste sich die Bank also nicht einmal an den Hauptschuldner wenden, sondern könnte die Forderungen auch direkt bei einem der Mitschuldner geltend machen. In der Praxis schöpfen Kreditinstitute allerdings erst alle Möglichkeiten aus, ihr Geld vom eigentlichen Kreditnehmer zu erhalten. Scheitern die Versuche, wenden sich die Unternehmen an die Mitschuldner. Schlimmstenfalls wird dann sogar das Privatvermögen gepfändet, damit die Schuld getilgt werden kann.

Mehr Sicherheit für die Bank

Für die Bank ist es zweifelsohne von Vorteil, wenn mehrere Mitschuldner in einem Boot sitzen. Dadurch erhöht sich die Sicherheit, dass der Kredit ordnungsgemäß zurückgezahlt wird. Auch für den Kunden kann es sich durchaus positiv auswirken, wenn eine zweite Person mit für den Kredit haftet. Dadurch steigt unter Umständen der Kreditrahmen. Es ist und bleibt allerdings eine Verpflichtung, sich als Mitschuldner zu verdingen. Bei Ehepaaren sollte das kein Problem sein. Freunde und Bekannte als Mitschuldner zu werben, ist hingegen keine gute Idee.